Mietek Wirkus, ein Polischer Bionergie Therapeutiker war im Jahre 1939 geboren. Seine ungewöhnliche Heilungsgabe wurde entdeckt als er noch ein Kind war. Damals nannte niemand diese Art von Arbeit "Bio-energie Therapie". Dieser Ausdruck ist erst in Gebrauch gekommen seit Professor Zdenek Rejdak von der Charles Universität in Prag eine Definition von Bio-energie vorschlug — als " eine Methode …. die ihre Basis auf der Übertragung von Energie von einem Organismus zu einem anderen hat um den (Gesundheits) Zustand eines Menschens zu verbessern."

Technisch definiert besteht Bioenergie Therapie in dem Wiederauffüllen von menschlichen "Bioenergie-strömen" und dem Entfernen von Störungen und Blockierungen in dem Energiefeld. Bioenergie Ströme manifestieren sich in dem Bioenergie Feld das den Körper umgibt und sind durch Kirilian Photographie identifiziert worden. In 1982 wurde Bioenergie Therapie offiziel in Polen anerkannt um die Arbeit von hoch trainierten Medizinern zu ergänzen.

Mietek Wirkus erhielt seine professionelle Lizenz kurz danach. Seine natürlichen biotherapeutischen Fähigkeiten und Kenntnisse wurde von dem Polischen Wissenschaftlichen Rat für Biotherapeutiks bestätigt. Die Psychotronische Gesellschaft in Warschau bestätigte daß er die notwendigen Instruktionen und Examen in BioenergieTherapie erfolgreich bestanden hatte und auch die Aubildungzeit und das theoretische Examen der beurkundingen Kommission der Psychotronischen Gesellschaft in Warschau abgeschlossen hatte.

Während er noch in Polen lebte, war Herr Wirkus einer der ersten professionellen Bienergetischen Therapeuten der von einem medizinischen Zentrum angestellt war um die Arbeit von Ärzten zu komplementieren. Er arbeitete zweimal die Woche mit der medizinischen Klinic IZIS und zweimal die Woche in der medizinischen Klinik der Gesellschaft für taube Kinder. Zusätzlich arbeitete er einen Tag jede Woche in der medizinischen Klinik der Konsultationsfirma Polifoto Co. und einmal die Woche in der Bioenergie Abteilung der Psychotronischen Gesellschaft. Im Durchschnitt arbeitete Herr Wirkus jede Woche mit 300 bis 400 Patienten.

Mietek Wirkus kam zu den Vereinigten Staaten von Warschau im September 1985, mit seiner Frau Margaret, eine Journalistin und Linguistin die ihm jetzt mit seiner Arbeit hilft. Seit seiner Ankunft sind die Biotherapeutischen Fähigkeiten des Herrn Wirkus von vielen verschiedenen medizinischen und psychiatrischen Professionellen in den Vereinigten Staaten studiert worden. Nach vielen Anfragen hat Herr Wirkus Workshops und professionelle Gruppen in verschiedenen Gebieten der U.S.A gegeben, unter anderem in der Menninger Foundation in Kansas,dem Institute of Noetic Sciences in San Francisco, der A.R.E: Clinic in Phoenix, Arizona und der International Society of Subtle Energies and Energy Medicine in Boulder, Colorado.

Er hält Klassen von seiner Basis in dem Washington, D.C. Gebiet für Ärzte, Krankenschwestern, medizinische Techniker, Bodywork Therapeuten und andere Professionelle. Private Konsultationen werden dreimal die Woche in seinem Büro in Bethesda, MD gehalten.

Während einer Sitzung untersucht Herr Wirkus sorgfältig das Energie Feld der Person die er behandelt. Wenn nötig, benutzt er seine eigene Energie um den erschöpften Energie Strom der Person wieder aufzufüllen und dem Körper zu helfen die Balance zu erreichen die das Heilen möglicht macht. Er stellt sich weder als ein medizinischer Praktiker noch als ein Ersatz für professionelle medizinische Fürsorge dar.

Er besteht darauf daß Leute den Ratschlägen der Ärzte folgen die sie zu ihm geschickt haben. Ein wachsendes Interesse in der Anwendung von Bioenergie Therapie hat vor kurzem mehrere Forschungsvorschläge hervorgebracht von Wissenschaftlern, Psychologen, Ärzten und Bio-Feedback Professionellen.

Die Wirkus Bioenergy Foundation war etabliert mit einem gemeinnützigen Status um diese erzieherischen und forschungsorientierten Bemühungen zu unterstützen. Im Juni 1992 produzierte die Foundation ein VHS Video mit dem Titel: "Bioenergie — Eine Kunst Des Heilens."

"Bioenergie — Eine Kust des Heilens" gibt einen ausführlichen, provokativen und gewinnenden Blick in die Bioenergie und ihre dramatische Fähigkeit Heilung zu befördern. Sie ist in anderen Kulturen unter verschiedenen Namen bekannt: Prana, Chi etc. und Heiler in alten Zeiten hatten schon entdeckt daß vitale Energie gerichtet, beinflußt und übertragen werden kann zu denen die einen Mangel davon haben.

Dieses ausgezeichnete Video erforscht die tiefgründlichen Realitäten der bioenergetischen Heilung durch dramatische Berichte von Patienten und Unterhaltungen mit Mietek Wirkus und seinen Studenten. Das Program enthält auch die Erforschungen und offene Analyse von Elmer Green Ph.D., Robert Becker M.D. (Autor des Buches The Body Electric) und Steven Fahrion Ph.D., die Einblicke in jene Aspekte der bioenergetischen Phenomene geben die erst noch wissenschaftlich verstanden werden müssen. Forschungen im bioenergetischen Feld haben viele Fortschritte in verschiedenen Ländern gemacht und mit der Gabe von Geldern hofft die Foundation noch weitere Entdeckungen anzuregen mit der Hilfe der beträchtlichen Technologie die in den Vereinigten Staaten verfügbar ist. Steuer abziehbare geldliche Gaben sind jederzeit dankbar akzeptiert.